Zum Hauptinhalt springen

Corona-Impfzentrum an der Stiftung Tannenhof

Corona-Impfung mit Termin!

Von dem medizinisch geschulten Tannenhof-Team nach ärztlichem Beratungsgespräch impfen lassen. Lassen Sie sich in unserem Impfzentrum im Ludwig-Steil-Haus impfen oder boostern. Wir impfen mit allen Impfstoffen. Mit Termin und ohne langes Warten. Schützen Sie sich und andere Menschen und helfen Sie, Krankenhäuser und Pflegepersonal zu entlasten!

Corona-Impfung:

  • Erst- oder Zweitimpfung
  • Booster-Impfung
  • Für alle ab 18 Jahre
  • Mit Termin – kein langes Warten

 

Impftermin online buchen

Termin auch telefonisch oder per E-Mail buchen:

Zum Termin hier downloaden und ausgefüllt mitbringen:

(Downloads Links)

So einfach ist die Impfung

1. Anmelden

Termin online buchen oder telefonisch unter 02191 12 1924
oder per E-Mail impfzentrum@stiftung-tannenhof.de
(Impfen ohne Termin ist nicht möglich!)

2. Impfen lassen

Terminbestätigung, Impfpass, Personalausweis, Aufklärungsbogen und Einwilligung/Anamnese ausgefüllt mitbringen.
Ärztin oder Arzt führt das Aufklärungsgespräch durch.
Medizinisch geschultes Team impft.

3. Aktualisierten Impfpass erhalten

Nach 15 Minuten Nachbeobachtungszeit aktualisierten Impfpass sofort mitnehmen (Das digitale Impfzertifikat erhalten Sie in Apotheken oder Arztpraxen).

Motivierte Mitarbeiter für unser Team gesucht

Unterstützen Sie uns in unserem Impfzentrum im Rahmen eines Minijobs: Wir suchen Mitarbeitende, die PC-affin sind, um Daten aufzunehmen und Bescheinigungen auszustellen, zu unterstützen bei der Logistik, Terminorganisation, Abwicklung, Desinfektion und Reinigung. Haben Sie medizinische Vorkenntnisse? Dann kommen Sie zu uns, je nach Ausbildung bereiten Sie die Impfungen vor oder führen sie durch.

Interessiert? Dann einfach anrufen unter 02191 121188

Hier erreichen Sie uns

Adresse

Ev. Stiftung Tannenhof

Impfzentrum im Ludwig-Steil-Haus
Remscheider Straße 76 (Zugang August-Erbschloe-Straße)
42899 Remscheid

Bushaltestelle Kreuzbergstraße, Linie 654 und 660
Parken auf dem Parkplatz Einfahrt August-Erbschloe-Straße / Ecke Kreuzbergstraße

Kontakt
Telefon 02191 12 1924
E-Mail impfzentrum@stiftung-tannenhof.de

Öffnungszeiten

Dienstag + Freitag   12:30 Uhr – 17:30 Uhr

Fragen und Antworten (FAQ)

Ja, Sie melden sich online oder telefonisch unter 02191 121924 oder per E-Mail impfzentrum@stiftung-tannenhof.de an

Ja, die Impfung ist für alle anspruchsberechtigten Personen nach der aktuellen Corona-Impfverordnung kostenlos. (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland und gesetzlich oder privat krankenversichert)

Wir impfen mit mRNA-Impfstoff von Moderna.

Über einen Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail oder bei telefonisch gebuchtem Termin ebenfalls telefonisch unter 02191 121924.

Bitte kommen Sie pünktlich zum Termin. Nicht früher, um Warteschlangen zu vermeiden.

Den Impfpass, den ausgefüllten Aufklärungsbogen, die Einwilligung/Anamnese und Ihren Personalausweis, sowie die Bestätigungs-E-Mail, falls vorhanden.

Ja, pro Termin (alle 10 Minuten) können drei Personen gebucht werden.

Nach einem Aufklärungsgespräch durch eine Ärztin oder einen Arzt werden Sie von unserem medizinisch geschulten Team geimpft und bleiben noch für 15 Minuten zur Nachbeobachtung bei uns.

Die Impfung bescheinigen wir Ihnen in Ihrem Impfpass.

Mit Ihrem Impfpass erhalten Sie in Apotheken oder Arztpraxen Ihr Impfzertifikat mit einem QR-Code. Um daraus einen digitalen Impfnachweis zu erstellen, laden Sie sich in den bekannten App-Stores die CovPass-App herunter und scannen Ihren QR-Code mit dieser App (alternativ auch: Luca-App oder Corona-Warn-App). Alternativ können Sie sich mit Ihrem Impfpass ein digitales Zertifikat auch nachträglich in der Apotheke ausstellen lassen. Bitte verwahren Sie den ausgehändigten QR-Code sorgfältig auf, um ihn bei Bedarf nochmals einscannen zu können (z.B. bei einem Handywechsel).

Neueste und weitere Informationen zur Impfung und Corona finden Sie hier:

Aktuelle Informationen zur COVID-19 Impfung
Stadt Remscheid
Bundesgesundheitsministerium
Robert-Koch-Institut