Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik

Seelische Erkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten. Vorurteile und falsche Vorstellungen über die Ursachen solcher Beschwerden sowie über die therapeutischen Möglichkeiten halten die Betroffenen oft davon ab, sich in Behandlung zu begeben. Dabei können psychische Erkrankungen heute dank der modernen Therapieverfahren oftmals geheilt, zumindest aber deutlich gebessert werden.

Die Entstehung psychischer Erkrankung hat nichts mit dem eigenen Verschulden zu tun; sie ist meist Resultat verschiedener Faktoren: Veranlagung, eine Störung der Hirnfunktion aber auch psychische Belastungen im Laufe der persönlichen Entwicklung.


Prof. Dr. Nikolaus Michael
Leitender Arzt

Dr. Eva Niederhofer
Leitende Ärztin

Dr. Jörg Hilger
Leitender Arzt