Nah bei den Menschen - Eröffnung der Psychiatrischen Klinik Wuppertal

Mit einem Festakt für geladene Gäste wurde die neue Psychiatrische Klinik Wuppertal am gestrigen Donnerstag eingeweiht. Am Abend hielt Dr. Manfred Lütz den Vortrag „Irre! Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen – Eine heitere Seelenkunde“. Die Veranstaltungen wurden von den Besuchern gut angenommen.

Anlässlich der Eröffnungsfeier sprachen u.a. Martina Hoffmann-Badache, Staatssekretärin MGEPA, die Wuppertaler Bürgermeisterin Ursula Schulz, der Vorsitzende des Kuratoriums der Evangelischen Stiftung Tannenhof, Assessor Gernot Tödt, sowie der Vorstand der Stiftung Grußworte. Wolfgang Bergstermann vom Architekturbüro Bergstermann + Dutczak überreichte symbolisch einen Schlüssel an die Verantwortlichen der Evangelischen Stiftung Tannenhof.

Am Abend hatten Interessierte, Anwohner sowie niedergelassene Ärzte aus Wuppertal und Umgebung die Möglichkeit, sich das Gebäude einmal näher anzusehen. Dr. Manfred Lütz, Chefarzt der Psychiatrischen Fachklinik des Alexianer-Krankenhauses in Köln, hielt im Rahmen des Abendprogramms der Eröffnung einen Gastvortrag. Dr. Lütz hat als renommierter Experte im Bereich der Psychiatrie durch seine erfolgreichen Bücher und Fernseh-Auftritte gezeigt, dass man jedem psychische Erkrankungen verständlich, humorvoll und dabei fachlich richtig nahe bringen kann. Der Andrang war so groß, dass nicht alle Besucher im Festsaal Platz fanden und die Veranstaltung per Video in das Nebengebäude übertragen werden musste.