Kauffrau/-mann für Büromanagement

  

Kauffrau/-mann für Büromanagement ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, der mit einer Prüfung vor der IHK abschließt.
Dieser Beruf beinhaltet interessante Tätigkeiten für aufgeschlossene und zuverlässige Damen und Herren, die Freude an spannenden und anspruchsvollen Aufgaben in einem lebendigen Arbeitsumfeld haben.

In der Ausbildung werden durch die Evangelische Stiftung Tannenhof umfassende kaufmännische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die nach Abschluss der Ausbildung eine gute Zukunftsperspektive vermitteln, mit Einsatzmöglichkeiten in allen wirtschaftlichen Bereichen.

Als Auszubildender zur Kauffrau/-mann für Büromanagement in der Evangelischen Stiftung Tannenhof lernen Sie verschiedene Abteilungen und Bereiche kennen z.B.: Patienten- und Finanzmanagement, Personalabteilung, Wirtschaftsabteilung sowie Sekretariate. Sie werden durch die Ausbildungsleiterin und in den jeweiligen Ausbildungsabteilungen durch die Abteilungsleiter/-innen, während Ihrer Ausbildung, betreut. In jeder Abteilung werden Sie sorgfältig eingewiesen und schnell in unsere Abläufe eingebunden werden. Schon bald sind Sie in der Lage, eigene Aufgaben zu übernehmen.

Die Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement ist zudem eine gute Basis für eine weitere, höhere kaufmännische Qualifikation, wie z.B. Bilanzbuchhalter oder Fachwirt.

Die meisten Bürokaufleute haben die Mittlere Reife oder Fachabitur, wobei es auch eine Vielzahl von Hauptschul- oder Berufsschulabsolventen gibt.

Aufgaben und Tätigkeiten

Kaufleute für Büromanagement wickeln vielfältige Aufgaben-/ Büroprozesse ab. Am Computer schreiben sie z.B. Geschäftsbriefe, Protokolle, Aktenvermerke oder Berichte. Sie bereiten Daten auf und erstellen z.B. Abrechnungen, Buchhaltungen oder Statistiken. Außerdem planen, koordinieren und überwachen sie Termine, nehmen Telefonate entgegen, sichten die eingehende Post oder beschaffen benötigtes Material.

Persönliche Eigenschaften und Interessen

Angehende Kaufleute für Büromanagement sollten neben guten und sicheren Kenntnissen der deutschen Sprache in Wort und Schrift auch über gute mathematische Kenntnisse verfügen, wenn sie erfolgreich sein wollen. Eine gute Allgemeinbildung ist für den Ausbildungserfolg sehr vorteilhaft. Sie sollten komplexere Sachverhalte erfassen und analysieren können. Ein gutes Talent für Ordnung und Organisation ist ebenso unerlässlich, wie Zuverlässigkeit, der Sinn für Zahlen sowie dem Umgang mit Zahlen und wirtschaftlichen Kontexten. Sie sollten Eigeninitiative und Stehvermögen besitzen. Sie werden immer Umgang mit internen und externen Kunden haben, weshalb hier auch Freundlichkeit und ein gutes Auftreten gefragt sind.

Sie sollten in jedem Fall Interesse an sorgfältigem, gewissenhaften sowie strukturierten Arbeiten haben, um die Arbeitsprozesse und deren Ziele sicherstellen zu können sowie um gute Arbeitsergebnisse erzielen zu können. Diese Interessen sind wichtig und hilfreich, um diesen Beruf erlernen und ausüben zu können.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre

Bewerbungen nehmen wir jederzeit entgegen. Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an:
Evangelische Stiftung Tannenhof
z.Hd.: Ausbildungsleiterin Frau Balhamra
Remscheider Str. 76
42899 Remscheid