Gemeinsam feiern, essen, klettern, einander begegnen –
das Streuobstwiesenfest der Evangelischen Stiftung Tannenhof

Auch dieses Jahr lädt die Evangelische Stiftung Tannenhof wieder zum Streuobstwiesenfest nach Remscheid-Lüttringhausen ein. Besucher erwartet am Tag des Erntedankfests (Sonntag, dem 4. Oktober 2015) ein abwechslungsreiches Angebot und viele Aktionen zum Mitmachen.

Um 10 Uhr beginnt das diesjährige Streuobstwiesenfest feierlich mit einem Familiengottesdienst in der Kirche auf dem Stiftungsgelände. Im Anschluss wird der Markt eröffnet, der sich auf dem parkähnlichen Areal vom Jochen-Klepper-Haus bis hin zur KiTa erstreckt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr ein sechs Meter hoher Kletterturm, der vom Kletterzentrum „Klettermax“ in Dortmund zur Verfügung gestellt wird. Zudem werden Rundfahrten mit historischen Traktoren angeboten.

Entsprechend dem Gedanken des Erntedankfests ist auch das kulinarische Angebot reichhaltig. Zudem wird es ebenso einen Verkaufsstand des Bereichs Integration-Wohnverbund der Stiftung Tannenhof geben, wie auch einen von der Kirchengemeinde organisierten Würstchenstand. Auch der F(l)air-Welt-Laden aus Remscheid ist in diesem Jahr wieder mit einem Stand vertreten.

Das Streuobstwiesenfest endet um 16 Uhr mit einem musikalischen Highlight in der Kirche: Das Duo „FingerFood“ will das Publikum mit folkig schönen Melodien, einer kleinen Prise Jazz und Blues berühren. Die beiden Musiker sehen in ihren vielfältigen Instrumenten das „Futter“ für ihre Finger und versprechen ihren Zuhörern viele musikalische Leckerbissen.