Demenz erleben

Wie fühlt sich ein an Demenz erkrankter Mensch, wenn er an einer alltäglichen Aufgabe scheitert? Unabhängig davon, was Experten meinen, ist das nur schwer vorstellbar. Das Demenz-Servicezentrum Bergisches Land hat vor einigen Jahren einen sogenannten „Demenzparcours“ entwickelt: An zwölf Stationen können Menschen erleben, wie es sich tatsächlich anfühlt, wenn das Gehirn nicht mehr so funktioniert, wie man es gewohnt ist. Mittels Spiegel wird das gesunde Gehirn ausgetrickst. Da fallen vermeintlich einfache Aufgaben, wie zum Beispiel einen Stern ausmalen oder Schuhe binden, extrem schwer. Die Folge: Frustration bei denen, die es ausprobieren, und somit gleichzeitig mehr Verständnis für die an Demenz Erkrankten.

Ein Bericht von WDR 5 zeigt eindrucksvoll, wie gesunde Menschen den Demenzparcours erleben: Demenz erleben