Ein Dankeschön für unbezahlbare Hilfe

Ehrenamtliche Mitarbeit ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso mehr erfreuen sich die Verantwortlichen der Evangelische Stiftung Tannenhof an derzeit etwa 60 ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Bereich Integration – Wohnverbund. Es war an der Zeit, hierfür „danke“ zu sagen.

Genau das wurde am Mittwoch, dem 5. August 2015 mit einem gemeinsamen Grillfest gemacht. Zu Beginn der Feier um 18 Uhr wurden die Gäste herzlich begrüßt. Im Anschluss sprach der Vorstand der Evangelischen Stiftung Tannenhof seinen Dank aus. Seit etwa einem Jahrzehnt bedankt sich die Stiftung Tannenhof nun schon jährlich mit einer Feier bei ihren Ehrenamtlern. Deren  Hilfe sei eigentlich unbezahlbar aber so wolle man ihnen zumindest deutlich zeigen, wie dankbar man dafür ist.

Die Bereiche, in denen Ehrenamtliche sich engagieren, sind vielfältig: Besuche von Bewohnern, Sport- oder Musikangebote, gemeinsame Spaziergänge, kreative Angebote oder die Mitarbeit im Secondhandladen „Dat Lädchen“.

Ein Teil der ehrenamtlich tätigen Bürger und Bürgerinnen der Evangelischen Stiftung Tannenhof beim Grillfest.